Expertise_Digital Experience_Application B2B B2C Security.jpg

Application-, B2B- & B2C-Security

Sicher neue Kanäle erschliessen und Systeme integrieren.

Öffnen Sie Ihr Unternehmen sicher

Kunden und Partner möchten über verschiedene Kanäle mit Unternehmen interagieren können. Je mehr das Unternehmen nach aussen geöffnet wird, umso mehr Angriffsfläche wird geboten.

Schützen Sie sich auch auf dem Application-Layer vor Bedrohungen. Denn die Schäden können von  Reputationsschäden über Einnahmeverluste bis hin zur Gefährdung der Unternehmensexistenz reichen.

Dabei st bei der Application-, B2B- und B2C- Security wichtig, den Gesamtkontext End-to-End zu betrachten und abzudecken. Eine isolierte Betrachtung birgt die Gefahr von Lecks oder Inkompatibilitäten zwischen zusammenhängenden Systemen.

Warum Application-, B2B- & B2C-Security

Sicher in allen Kanälen

Gewährleisten Sie die Sicherheit Ihrer Systeme und Daten auch wenn Sie sich nach aussen öffnen.

Schutz und Absicherung

Vermindern Sie die Gefahr von Reputationsschäden, Einnahmeeinbussen und Datenabflüssen.

Weniger Risiko

Erkennen Sie Probleme frühzeitig und vermindern Sie allfällige Risiken.

Alles nach Vorschrift

Stellen Sie sicher, dass alle Regulatorien, Auflagen und Gesetze befolgt werden.

End-to-End-Sicherheit für Ihre Applikationen

Ganzheitliches Know-how in den Ansätzen und Technologien sowie das entsprechende Bewusstsein sind entscheidend. 

Wichtig ist ein systematisches Vorgehen, das auf die jeweiligen Gegebenheiten eingeht, wie zum Beispiel IT-Landschaft, Risikobereitschaft, Regulatorien.

Konzeption / Requirements Engineering:

  • Was braucht es alles in Bezug auf Sicherheit?
  • Wie viel ist nötig? (Kostenoptimierung)
  • Welche Fähigkeiten müssen aufgebaut werden?

Architektur:

  • Wie sieht Ihre einheitliche Lösung nach Best Practice aus? Zu beachten sind Sicherheit, Konsistenz und somit auch Kostenoptimierung (keine 3 unterschiedlichen Lösungen für dasselbe Problem)

Umsetzung:

  • Haben Sie das Know-how für die Umsetzung auf Cloud, Middleware und Plattformen?

Tipps zu Application-, B2B- & B2C-Security von unseren Experten

  • Durch die Digitalisierung müssen sich Unternehmungen unweigerlich öffnen – B2C sowie B2B. Die erhöhte Angriffsfläche sollte entsprechend adressiert werden, da Schwachstellen aktiv gesucht und gefunden werden – und das auch automatisiert.
  • Immer öfter geschehen Security-Angriffe auf dem Application-Layer. Setzen Sie deshalb auf etablierte Standards, Technologien und Ansätze, um sich zu schützen.
  • Nutzen Sie, wenn immer möglich, existierende Funktionalitäten zum Beispiel mittels Konfiguration in Plattformen und Middleware oder Nutzung von Frameworks oder Libraries. Das beschleunigt die Umsetzung. Zudem ist die Implementierung von Security-Code schwierig und zählt nur für die wenigsten zum Kerngeschäft und somit zur Differenzierung.
  • Automatisierung bei der Umsetzung verhindert menschliches Versagen und bringt Konsistenz und Geschwindigkeit.