Datenschutzerklärung

Hallo und willkommen bei ipt!

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Dieser Schutz ist uns wichtig und diese Datenschutzerklärung soll Transparenz schaffen.

Wir erfassen und bearbeiten Ihre übermittelten Personendaten, damit Sie möglichst massgeschneiderte Inhalte zu Ihren Anfragen erhalten. Vielleicht wundern Sie sich, was wir mit Ihren Daten tun und stellen sich eine der folgenden Fragen:

Was ist Datenbearbeitung?

Das ist jeglicher Umgang mit Personendaten. Zum Beispiel speichern, verwalten oder löschen wir die an uns übermittelten personenbezogenen Daten.

Wie bearbeiten wir Ihre Personendaten?

Wir nutzen Salesforce (inkl. Pardot) und Google (Gmail, Calendar, Contacts, Drive, Analytics). Dabei kommt es u.a. zur Speicherung und Bearbeitung Ihrer Daten.

Wann erfassen wir Ihre Daten? 

Grundsätzlich bearbeiten wir Ihre Daten, wenn Sie mit uns Kontakt treten und wir zusammen kommunizieren. Hier finden Sie beispielhafte Situationen:

  • Wenn Sie uns eine E-Mail senden oder ein Kontaktformular abschicken (Sie fordern ein Angebot an oder bewerben sich auf eine Stelle)
  • Sie beziehen einen Newsletter oder sonstige Werbe-Mailings
  • Sie besuchen die ipt-Website und akzeptieren die Cookies (mehr dazu unter «Was sind Cookies und wie werden diese verwendet?»)
  • Sie fordern auf www.ipt.ch Dokumente an, registrieren sich für ein Webinar oder einen Event, nehmen an einer Umfrage oder einem Wettbewerb teil

Welche Daten bearbeiten wir?

Das ist abhängig davon, welche Leistungen Sie anfragen und wie Sie diese beziehen. Wir erfassen insbesondere die folgenden Daten:

  • Allgemeine Kontaktinformationen (Name, Titel, Funktion, Abteilung, Büroadresse, E-Mail, Telefon, URLs auf Profile Sozialer Netzwerke)
  • Berufliche Interessen und Verantwortungsbereiche
  • Notizen zu Terminen, Telefongesprächen und ausgetauschten E-Mails
  • Gemeinsam verfolgte geschäftliche Opportunities bis und mit Vertragsabschluss
  • Ihre an uns zugestellten Bewerbungsunterlagen
  • Die von Ihnen bekanntgegebenen Daten in online-Umfragen
  • Informationen über die Nutzung unserer Website – personenbezogen (falls Sie Cookies akzeptieren) wie auch aggregiert, dies umfasst insbesondere die von Ihnen aufgerufenen Inhalte unserer Website inklusive der Quelle (wie Google Adwords, Posts auf Social Media etc.), von welcher die Anfrage kam. 
  • Informationen über geöffnete E-Mails und angezeigte und angeklickte Links und Werbeanzeigen, besuchte Veranstaltungen und abonnierte Newsletter.

Weshalb bearbeiten wir Ihre Daten?

Wir bemühen uns die Datenbearbeitung auf das Notwendigste zu beschränken. Ihre Daten können zu folgenden Zwecken bearbeitet werden:

  • Für Offerten und Verträge speichern wir Kontaktinformationen von Ansprechpersonen;
  • Bei Anfragen rund um die Teilnahme an Events kontaktieren wir Sie per E-Mail oder Telefon; 
  • Wir bearbeiten Daten zur Analyse des Kundenverhaltens und der Kundenzufriedenheit;
  • Wir kontaktieren Sie per E-Mail oder Telefon mit dem Ziel der massgeschneiderten Information über neue Produkte und Leistungen, zur Organisation und Durchführung von besonderen Anlässen wie Informationsveranstaltungen usw.
  • Wir präsentieren Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Information auf verschiedenen Kanälen wie unserer Website, Google Remarketing (inkl. Google Display Network), Social Media etc.
  • Bei Bewerbungen werden alle persönlichen Daten sowie angehängte Dokumente nur zum Zweck der Speicherung, Auswertung und Weiterleitung Ihrer Bewerbung erhoben, verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten sind nur dem Personalmanagement und der Geschäftsleitung von ipt zugänglich. Betreffend der Löschung Ihrer Daten verweisen wir auf den Punkt «Wie lange speichern wir Ihre Daten».

Verwenden wir Web Analyse-Tools?

Wir wollen uns konstant verbessern, um Ihnen in Zukunft einen noch besseren Service zu bieten. Zur Auswertung der Wirksamkeit von Marketingmassnahmen und zur Anzeige von massgeschneiderten Informationen nutzen wir  folgende Technologien:

  • Pardot/Salesforce: Dadurch bedienen wir Sie mit massgeschneiderten Marketing-Inhalten. Pardot erlaubt eine Identifikation und Zuordnung der aufgerufenen Inhalte unserer Webseite zu Ihrer Person. Falls Sie dies nicht wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies beim Aufruf unserer Website ablehnen.
  • Google Analytics: Zur ständigen Verbesserung unserer Website verwenden wir Google Analytics. Bei Google Analytics werden diese Daten inklusive einer gekürzten IP-Adresse übertragen. Eine Identifikation von Personen ist damit nicht möglich. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Analytics finden Sie hier. Google bietet auch ein Browser-plugin an, um Google Analytics zu deaktivieren.
  • Google Analytics Remarketing: Wir benutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick um geräteübergreifend massgeschneiderte Werbebotschaften anzuzeigen. Sie können solche personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren: https://www.google.com/settings/ads/onweb/
  • Facebook: Mit dem Facebook Pixel können wir Ihr Verhalten auf unserer Website nachverfolgen, nachdem Sie durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. Dadurch können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen auswerten. Die so erhobenen Daten sind für uns anonym und wir können keine Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und bearbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke verwenden kann. Sie können diese Funktion deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook
  • LinkedIn Marketing Solutions (LMS): Wir verwenden LinkedIn Insight Tags zur Auswertung von Zielgruppen, zur Anzeige von Zielgruppen-spezifischer Werbung und zur Analyse der Wirksamkeit von Werbeanzeigen. Die so erhobenen Daten sind für uns anonym und wir können keine Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen. Die Daten werden aber von LinkedIn gespeichert und bearbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und LinkedIn die Daten für eigene Marketingzwecke verwenden kann. 
    Sie können diese Funktion deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn.
  • Twitter: Wir verwenden Twitter Pixel für Analyse und Marketingzwecke. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Sie Ihren Gefallen betreffend Inhalte kundtun und den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Die so erhobenen Daten sind für uns anonym und wir können keine Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen. Die Daten werden aber von Twitter gespeichert und bearbeitet, sodass eine Verbindung zu Ihrem Profil möglich ist. Sie können diese Funktion deaktivieren. Weitere Informationen finde Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.
  • XING: Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Sie Ihren Gefallen betreffend Inhalte kundtun und den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Die so erhobenen Daten sind für uns anonym und wir können keine Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen. Die Daten werden aber von XING gespeichert und bearbeitet, sodass eine Verbindung zu Ihrem Profil möglich ist. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Deaktivierung dieser Funktionen finden Sie unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.
  • Instagram: Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Sie Ihren Gefallen betreffend Inhalte kundtun und den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Die so erhobenen Daten sind für uns anonym und wir können keine Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen. Die Daten werden aber von Instagram gespeichert und bearbeitet, sodass eine Verbindung zu Ihrem Profil möglich ist. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Deaktivierung dieser Funktionen finden Sie unter http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Was sind Cookies und wie werden sie verwendet?

Die von uns genutzten Web Analyse Tools basieren zum Teil auf Cookies. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können jedoch Ihren Browser anweisen, keine Cookies zu akzeptieren oder Sie jeweils anzufragen, bevor ein Cookie einer von Ihnen besuchten Internet-Seite akzeptiert wird. Sie können auch Cookies auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät löschen, indem Sie die entsprechende Funktion Ihres Browsers benutzen. Falls Sie sich entschliessen, unsere Cookies oder die Cookies unserer Partnerunternehmen nicht zu akzeptieren, werden Sie auf unseren Internet-Seiten allenfalls gewisse Informationen nicht sehen und einige Funktionen, die Ihren Besuch verbessern sollen, nicht nutzen können. 

Geben wir Ihre Daten weiter?

Wir verwenden Ihre Daten nur intern und geben Sie nicht an Dritte weiter. Zur Erbringung unserer Leistungen benutzen wir aber die Dienstleistungen von Drittfirmen (Salesforce/Pardot, Google, Facebook und LinkedIn). Wir verpflichten die Drittfirmen, die Daten nur entsprechend unseren Anweisungen und zu dem von uns vorgegeben Zweck zu bearbeiten. Ausserdem haben sich die Drittfirmen zum Schutz der Daten mit entsprechenden organisatorischen und technischen Massnahmen verpflichtet.

Sollten sich Drittfirmen in Ländern befinden, in welchen die anwendbaren Gesetze keinen mit dem Schweizerischen Recht vergleichbaren Schutz bieten, werden wir dies soweit als möglich vertraglich sicherstellen.

Wir geben Daten in Ausnahmefällen weiter, wenn dies zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften notwendig ist oder wenn wir im Rahmen eines Verfahrens von Gerichten oder Behörden zur Herausgabe von Daten verpflichtet werden.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten solange wie wir diese für unsere geschäftlichen Zwecke benötigen. Nicht mehr benötigte Daten löschen wir. Sie können jederzeit eine (vorzeitige) Löschung Ihrer Daten verlangen.

Bei Bewerbungen werden Ihre Dokumente spätestens nach sechs Monaten nach Eingang gelöscht bzw. zurückgesendet, sofern es zwischenzeitlich nicht zu einer Anstellung oder erneuten Bewerbung gekommen ist. Sollten Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, werden wir Ihre zur Verfügung gestellten Dokumente löschen bzw. auf Anfrage zurücksenden.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

  • Auskunft: Sie haben jederzeit das Recht bei uns Auskunft über Ihre gespeicherten Daten zu erhalten.
  • Berichtigung: Falls die Daten fehlerhaft sind, haben Sie das Recht eine Berichtigung zu verlangen.
  • Opt-Out: Falls Sie einer unserer Datenbearbeitungen nicht mehr zustimmen und widersprechen möchten, dann teilen Sie uns dies bitte per E-Mail an info@ipt.ch mit, damit wir Ihrem Wunsch so entgegenkommen können.
  • Löschung: Sie können die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sofern die Datenbearbeitung von Personendaten zur Kontrolle oder Erbringung von Leistungen notwendig ist, können wir weder die Daten löschen noch auf eine Bearbeitung verzichten.

Haben Sie weitere Fragen zum Datenschutz?

Schreiben Sie uns eine E-Mail Wir werden uns bemühen, Ihre Fragen, ein Auskunfts- oder Berichtigungsbegehren rasch zu beantworten.

Ihre ipt