Netzwoche: API’s - die neuen digitalen Visitenkarten

Swisscom arbeitet an der Modernisierung ihrer Arbeitsprozesse um sich fit für die ­Zukunft zu machen. Viel verspricht sich das Unternehmen dabei von APIs.

Mitte Mai veranstaltet das Analystenhaus Gartner sein Application Architecture, Development & Integration Summit in London. Mit vor Ort ist Swisscom. Der Provider referiert unter dem Titel „Changing the DNA of a Telco: Finding the Balance between Agile and Waterfall“. In dem Vortrag wird auch das Thema API behandelt. Weshalb APIs für den Telko immer bedeutender werden, erklärten in einem Hintergrundgespräch im Vorfeld des Kongresses Frank Fitzlaff, Head of API Program bei Swisscom, und Reto Kohlas, Associate Partner beim API-Spezialisten Innovation Process Technology (IPT). Sein Unternehmen ist auf APIs und Integration spezialisiert und arbeitet seit einiger Zeit mit Swisscom in diesem Bereich zusammen. In der Schweiz treiben derzeit ein Dutzend Unternehmen API-Initiativen voran, wie Kohlas sagte. Darunter seien Firmen aus allen Branchen, von Banken, Medien bis hin zu Technologieunternehmen wie Swisscom. „APIs sind die neuen digitalen Visitenkarten“, sagte Kohlas. Sie würden künftig zum Fundament des Business werden.

Lesen Sie die gesamten Pressemitteilung, erschienen in der Netzwoche 5|2015.

Ihr Experte zu APIs